Mittwoch, 15. September 2010

Vorbereitungen für die Bodenplatte

Heute war es nun soweit: Es sollte losgehen.
Da ich heute noch vor der Arbeit schnell das Standrohr abholen wollte, bin ich natürlich noch schnell am Grundstück vorbei. Und der erste Bagger war schon da. Anscheinend haben die Jungs den Bagger am Abend vorher schon hier abgestellt. Leider habe ich noch niemanden persönlich angetroffen.

Heute nach der Arbeit sind wir auch noch einmal schnell am Grundstück vorbei. Die Jungs waren schon im wohlverdienten Feierabend. Aber es war schon eine Menge geschafft. Die Auffüllarbeiten für die Bodenplatte waren schon fast alle erledigt. Sogar der zusätzlich beauftragte Bereich war schon fast fertig.

Außerdem sind heute weitere wichtige Dinge eingetroffen. Unter anderem ein kleiner Minibagger und das Luxus-WC für die nächsten Wochen...

Kommentare:

  1. schön jetzt wird es bei Euch die nächsten 3 Monate richtig spannend.
    Hoffentlich läuft bei euch alles so schön problemlos ab wie bei uns.

    AntwortenLöschen
  2. Huuiiii! Herzlichen Glückwunsch das es bei euch auch los geht!
    Übrigens: Ab jetzt geht es so schnell das man nicht mehr alles Fotografieren kann... Denn wenn man abends auf die Baustelle kommt ist schon wiede soooo viel Passiert.
    Ich spreche aus erfahrung. Wir sind aber restlos begeistert. Die Kommentare der Verwandschaft: "Ich war letztens mal beim Grundstück, da wist noch nicht viel passiert..." Beste Antwort als Bauherr: "Jeden Tag vorbei fahren... es passiert ab jetzt immer was." *g*
    Wenn man dann sagt das nach 4 Tagen Bauzeit (ab Grundplatte) schon die EG-Decke gegossen wurde fallen die nach hinten rüber... Achtung auffangen!

    So bis denne mal

    AntwortenLöschen